[ 15 / 25 users online ] - Mittwoch, 30. März 2016 - 16:15 
unrealEXTREME.de
» Home / Startseite
» Alte Startseite
» Forum
 
» Misc. / UX-Base
» Clans/Szene
» Unreal
» Unreal Tournament
» Unreal Tournament 2003
» Unreal Tournament 2004
» Unreal 2
» America's Army
» Devastation
» DukeNukem Forever
» Deus Ex 1/2
» Men of Valor
» Rune
» RS: Raven Shield
» Splinter Cell
» Tribes 3: Vengeance
» Tactical Operations
» XIII
 
login
    username:
    
    password:
    
 
    
 
lost password ?
register ?


latest news 
16.08: Gears of War News...
16.08: RO: Update Details u...
05.08: UT 2007 auf PS3 mit ...
13.07: Gears of War für den...
06.07: Neuer Bioshock Trail...

vote 

there is currently no vote running...

Werbung 


Partner 

unrealLegacy.de - Unreal Tournament 3 und mehr...



wayFINDER.de - Das SpieleSeitenVerzeichnis von Gamern fuer Gamer...

TO-Nation.de/com...



Bungie.de - Halo Universe

OpenLeague.de


Link us ;)) 

unrealEXTREME.de



 
news 
 » news
 » archive

articles 
 » Berichte
 » Interviews
 » Kommentare
 » Previews
 » Reviews
 » Tests

FAQ 
 » unrealx.de

community 
 » clanList
 » forum
 » guestbook
 » userlist
 » server

gallery 
 » overview
 » statistics

image gallery 
 » unrealx.de

filewizard 
 » fileBASE
 » Tools
 » UEngine-Games
 » Unreal II
 » Unreal Tournament
 » UT 2003
 » UT2003Camp
 » UT2004

links 
 » UEngine
 » Unreal II
 » Unreal Tournament
 » UT 2003
 » UT 2004

staff 
 » impressum
 » contact

 


 articles
 
 articlesearch:  
Kommentare  Arsc**och   unrealx 23.03.2001 

Arsc**och

Hallo Leute,
ich möchte mich heute mal einem mittlerweile sehr leidigem Thema widmen.

Mir ist aufgefallen, das sich die Kommunikation zwischen den Spielern in den letzten Monaten sehr Verändert hat.
Egal wohin man kommt, überall wird der Fäkaliensprache gehuldigt.
Man wird mit Schimpfwörtern aller Gattungen und Arten bombardiert. Dabei ist es völlig egal ob ich mich auf einem Server befinde, in einem Forum oder im Chat.
Überall meinen welche das sie einfach drauflos labern können.
Da sind Begriffe wie Arsch oder Wichser noch das harmloseste. Dabei werden diese Wörter dann von kleinen grinsenden Smilies begleitet. Damit meinen die Entsprechenden dann, daß man das ganze als Scherz verstehen sollte.

Sorry Leute, aber das hat für mein Dafürhalten nichts mehr mit Scherzen zu tun.
Keiner von euch geht in seinem Heimatort über die Straße und sagt zu einer Oma am Zebrastreifen : Dumme Sau.
Warum also werde ich als User in einem Chat oder auf einem Server so angesprochen ?

Diese Frage habe ich auch schon mal dem einen oder anderen dieser angesprochenen Zielgruppe gestellt. Darauf kamen teilweise wirklich niedliche Antworten. So antwortete man mir zum Beispiel : Wieso, das gehört doch zu diesem Spiel. Oder sind Begriffe wie Sucker nicht direkt im Spiel eingebaut ?
Oder man sagte mir, daß man den anderen doch nicht kenne. Daher ist es doch auch völlig egal was man sagt. Es könne ja nichts passieren. Zu dem Thema : Man kennt sich ja ohnehin nicht, kann ich mal eine kleine Anekdote bringen. So haben sich zwei Counter Strike Spieler wohl über Monate hinweg auf unterstem Niveau im Internet Beleidigungen an die Birne geworfen. Das ganze ist schon in eine richtige Fehde ausgeartet. Und vor ein paar Wochen war dann in Hamburg eine kleine LAN auf der ich durch Zufall für einen Tag anwesend war. Dort haben sich die beiden dann im Spiel getroffen. Kurz in der Halle gesucht und das unvermeidliche geschah : Für einen der zwei endete die LAN bereits nach wenigen Stunden mit einem blauen Auge und einem ausgeschlagenem Zahn. Soviel dazu.

Aber zurück zum Thema : Ist es mir denn wirklich gestattet, andere zu beleidigen, nur weile Taunts in einem Spiel mit eingebaut sind ?
Ich glaube nicht. Mir kann niemand erzählen, daß ich Freunde in der Schule oder im Beruf mit Beleidigungen begrüße. Oder will mir tatsächlich jemand weismachen, daß ich meinen Freund mit den Begriffen : Na du altes Arschloch, wie war dein verfickter Scheißtag heute? begrüße ?

Man sollte mal anfangen darüber nachzudenken, daß am anderen Ende der Leitung auch Menschen sitzen. Und diese Menschen könnten das ganze genauso machen.

Was ich dabei aber noch am allerbesten finde, ist die Tatsache, daß viele das Ganze dann für Flamen halten. LEUTE, flamen ist die Kunst des intellektuellen Krieges. Man beleidigt den anderen, ohne daß man Beleidigungen ausspricht. Es ist die Kunst der Auseinandersetzung ohne persönlich zu werden.

Ich gebe zu, daß das nicht immer einfach ist. Gerade impulsive Menschen (dazu zähle ich mich zum Beispiel auch) haben es da schwer ruhig und sachlich zu bleiben. Denn geübte und/oder intelligente Flamer können einem schon richtig gut einheizen.

Aber auch das kann ja nicht der wahre Grund für das sinkende Niveau der Kommunikation in unserer Community sein.

In anderen Communities kann ich dieses Verhalten teilweise ja noch verstehen. Wenn man sich zum Beispiel die Counter Strike Szene so anschaut, wundert einen gar nichts mehr. Aber auch das könnte man verstehen. Spielen doch in diesen Kreisen zumeist sehr junge Spieler. Und da ist dieser Umgang wohl Gang und Gebe. Aber muß das bei uns auch so sein?
Bis jetzt dachte ich immer, daß die UT Gemeinde aus einigermaßen erfahrenden und umgänglichen Spielern besteht.

Als ich vor über einem Jahr mit UT angefangen habe, gab es so was wie Etikette. Dabei gab es Dinge, die man einfach nicht gemacht hat. Spieler und Clans wurden zum Beispiel nicht persönlich angegriffen. Man hat auch nicht alle möglichen und unmöglichen Foren zugespammt. Leute die so was machten, galten schon fast als geächtet.

Ich persönlich kann die derzeitige Entwicklung weder Gutheißen, noch kann ich sie irgendwie billigen. Denn damit zerstören diese Leute nicht nur ihren Ruf oder den Ruf ihres Clans, sondern sie reißen damit die ganze Spielergemeinde runter. Und das, wo es in Deutschland ohnehin noch genug zu tun gibt, damit wir endlich akzeptiert werden.

Wir bei UnrealeXtreme.de haben versucht, dem Ganzen auf eine nicht ganz neue Art und Weise Rechnung zu tragen. Leute die es nicht verstehen wollen, daß man andere nicht beleidigt, werden definitiv gesperrt. Und für alle Arten von Spam haben wir nun ein eigenes Forum eingerichtet. Dabei sind wir dem Vorbild von Clanintern gefolgt. Dafür haben wir uns aber auch einige blutige Nasen geholt. Denn teilweise werden wir wohl in anderen Communities (ß Counter Strike, dazu enthalte ich mich mal eines Kommentars) als negative Beispiele gehandelt. Frei nach dem Motto : Dort hat man den Kampf gegen Spam und Beleidigung verloren.

Wenn es der einzige Weg ist, die Leute vor Beleidigungen und Ähnlichem zu schützen, nehme ich das gerne in Kauf. Aber trotzdem sollte sich mal jeder überlegen, ob das alles nötig wäre, wenn sich jeder mal ein wenig überlegen würde, was er dort zum besten gibt.




An dieser Stelle möchte ich einen alten Bekannten grüßen: DownTownBrown. Er ist einer der wenigen, mit denen man sich noch richtig sachlich und gebildet unterhalten kann. Von ihm sollten sich viele aus der Community mal was abgucken.
Und an all die Grünschnäbel da draußen : Man ist nicht cool wenn man andere Beleidigt. Man ist viel cooler wenn man über den Beleidigungen steht.

In diesem Sinne

ARIS

back to the article
comments



 comments error
 only registered users can write comments.