[ 15 / 25 users online ] - Mittwoch, 30. März 2016 - 16:15 
unrealEXTREME.de
» Home / Startseite
» Alte Startseite
» Forum
 
» Misc. / UX-Base
» Clans/Szene
» Unreal
» Unreal Tournament
» Unreal Tournament 2003
» Unreal Tournament 2004
» Unreal 2
» America's Army
» Devastation
» DukeNukem Forever
» Deus Ex 1/2
» Men of Valor
» Rune
» RS: Raven Shield
» Splinter Cell
» Tribes 3: Vengeance
» Tactical Operations
» XIII
 
login
    username:
    
    password:
    
 
    
 
lost password ?
register ?


latest news 
16.08: Gears of War News...
16.08: RO: Update Details u...
05.08: UT 2007 auf PS3 mit ...
13.07: Gears of War für den...
06.07: Neuer Bioshock Trail...

vote 

there is currently no vote running...

Werbung 


Partner 

unrealLegacy.de - Unreal Tournament 3 und mehr...



wayFINDER.de - Das SpieleSeitenVerzeichnis von Gamern fuer Gamer...

TO-Nation.de/com...



Bungie.de - Halo Universe

OpenLeague.de


Link us ;)) 

unrealEXTREME.de



 
news 
 » news
 » archive

articles 
 » Berichte
 » Interviews
 » Kommentare
 » Previews
 » Reviews
 » Tests

FAQ 
 » unrealx.de

community 
 » clanList
 » forum
 » guestbook
 » userlist
 » server

gallery 
 » overview
 » statistics

image gallery 
 » unrealx.de

filewizard 
 » fileBASE
 » Tools
 » UEngine-Games
 » Unreal II
 » Unreal Tournament
 » UT 2003
 » UT2003Camp
 » UT2004

links 
 » UEngine
 » Unreal II
 » Unreal Tournament
 » UT 2003
 » UT 2004

staff 
 » impressum
 » contact

 


 articles
 
 articlesearch:  
Berichte  Y-Project Preview   unrealx 11.06.2002 

Mit The Y-Project steht nicht nur Westka Interactive’s bislang größtes Projekt vor der Tür, sondern auch ein erstklassiger 3D Shooter mit filmreifer Story und der neuen Unreal2 Engine. Vorbild für die geniale Story waren unter anderem Filme wie „Starship Troopers“ und „Das fünfte Element“.


In ferner Zukunft und im Zeitalter der Nano Technologie ist die Menschheit dabei, fremde Planeten zu besiedeln. Als auf einem der Planeten ein Insekt unbemerkt aus den Genlabors eines Raumschiffs entflieht, nimmt das Unheil seinen Lauf. Als die Insekten sich mit den Jahren vermehren, weiter mutieren und aggressiv werden, sind die Menschen gezwungen, in eine gewaltige Stadt zu ziehen, in der sie geschützt unter einer riesigen Glaskuppel leben. Nach siebzig Jahren bricht die Kuppel und riesige, mutierte Insekten vernichten einen Grossteil der Bewohner. Dabei überleben zwei Anführer des ehemaligen Stadtrates, die im Spiel mit ihren Ansichten Wissenschaft und Militär vertreten.

An dieser Stelle kommen Sie ins Spiel, denn die Herren des ehemaligen Stadtrates sehen in Ihnen die einzige Hoffnung für die überlebenden Bewohner. Da von nun an beide Parteien versuchen, den Spieler mit Belohnungen wie Waffen und anderen Ausrüstungsgegenständen auf ihre Seite zu ziehen, bietet sich im Spielverlauf eine große Handlungsfreiheit.


Umgesetzt wird das Spiel mit Hilfe der Unreal2 Engine. Was die Kölner Entwickler aus der Engine heraushohlen, brachte sogar Epic’s Vice-President Mark Rein zum Staunen. Neben den üblichen Game Designern beschäftigt Westka jedoch auch auch Spezialisten wie Regisseure und Kameramänner für Zwischensequenzen, Architekten für das Design der Stadt und sogar Fashion-Designer für die Kleidung der Menschen der Zukunft. Ausserdem wurde wie bei „Unreal Episode 2“ die LIPSync-Technik lizenziert, um Lippenbewegungen und Gesichtsmimik so realistisch wie möglich zu gestalten. Zudem sorgt die MATHEngine für die Berechnung korrekter Physiken in der Spielwelt.


Facts

Platform: PC
Vorraussichtlches Release Datum: Q1 2003
Entwickler: Westka Interactive

Fazit

Mit der filmreifen Story und den unglaublichen Grafiken lässt sich sicher eine beeindruckende Atmosphäre auf den Bildschirm zaubern. Bleibt abzuwarten, in wie weit es Westka mit seinen Designern und Spezialisten gelingt, die geniale Story umzusetzen.


pyro

back to the article
comments



 comments error
 only registered users can write comments.