[ 6 / 25 users online ] - Mittwoch, 30. März 2016 - 15:48 
unrealEXTREME.de
» Home / Startseite
» Alte Startseite
» Forum
 
» Misc. / UX-Base
» Clans/Szene
» Unreal
» Unreal Tournament
» Unreal Tournament 2003
» Unreal Tournament 2004
» Unreal 2
» America's Army
» Devastation
» DukeNukem Forever
» Deus Ex 1/2
» Men of Valor
» Rune
» RS: Raven Shield
» Splinter Cell
» Tribes 3: Vengeance
» Tactical Operations
» XIII
 
login
    username:
    
    password:
    
 
    
 
lost password ?
register ?


latest news 
05.10: WCG 2007 mit UT2007?...
13.08: ESL stellt einen Tei...
12.05: Championship Gaming ...
24.03: ethernasports CL...
05.03: UT2004 nicht tot!...

vote 

there is currently no vote running...

Werbung 


Partner 

unrealLegacy.de - Unreal Tournament 3 und mehr...



wayFINDER.de - Das SpieleSeitenVerzeichnis von Gamern fuer Gamer...

TO-Nation.de/com...



Bungie.de - Halo Universe

OpenLeague.de


Link us ;)) 

unrealEXTREME.de



 
news 
 » news
 » archive

Clans/Szene 
 » ClanInterviews
 » LigaInterviews
 » FAQ

myClanList 
 » A.Army
 » RavenShield
 » Sonstige
 » TO:AoT
 » UT
 » UT2003
 » UT2004
 » Clan eintragen

community 
 » clanList
 » forum
 » guestbook
 » userlist
 » server

gallery 
 » overview
 » statistics

links 
 » UEngine
 » Unreal II
 » Unreal Tournament
 » UT 2003
 » UT 2004

staff 
 » impressum
 » contact

 


 news

Clan  mTw.ATI trennt sich von povi   pyro 23.12.2004
text (short)
Nach dem vor einigen Tagen bekannt wurde das povi vom mTw.ATI UT2004 Squad auf public Servern Fakenicks benutzte, die unweigerlich mit Nazionalsozialismus in Verbindung gebracht werden müssen, entbrach zuerst eine hitzige Diskussion im Unreal Forum Deutschland. Nun hat mTw.ATI die Konsequenzen gezogen und povi mit sofortiger wirkung gekickt und sich bei der ganzen Comunity öffentlich entschudigt.

*update: povi hat zu dem Ganzen ein Statement abgegeben, welches unter "show more" zu finden ist.

text (long)
quote:
Als aller erstes möchte ich mich gern bei all denen entschuldigen, die sich durch meine Aktion in irgend einer Form angegriffen oder beleidigt fühlen. Gerade gegenüber ihnen aber auch gegenüber allen anderen möchte ich jedoch eines klarstellen: Die Nutzung dieses Fake-Nicks war niemals und nicht in geringster Weise an eine nationalsozialistische Gesinnung oder ähnliches gebunden. Des weiteren war es nie meine Absicht den Clan Mortal Teamwork damit in Verbindung zu bringen, denn ich bin keinesfalls unter Realnick auf dem Server gejoint und habe mich dann umbenannt - ich bin direkt unter Fake-Nick gejoint und habe zu diesem Zeitpunkt nicht an die Nickliste und eventuelle Konsequenzen gedacht. Es ging mir auch nur um ein lockeres ffa-match - der Fake-Nick hatte für mich persönlich keine Bedeutung, denn ich habe auch keinerlei nationalsozialistische Äußerungen oder ähnliches von mir gegeben. Ich sage jetzt bewusst nicht, dass es nur ein Spaß war, da mir sehr wohl bewusst ist was in den 40er Jahren in Deutschland abgelaufen ist. Jedoch muss ich dazu sagen, dass die Deutschen mehr als 50 Jahre danach endlich lernen sollten offener mit dem Thema umzugehen, denn solange es ein derartiges Tabuthema bleibt, kann sich Deutschland in der Welt nicht rehabilitieren. Unsere Generation muss lernen, dass sie zwar eine dunkle Vergangenheit besitzt, jedoch nicht für diese verantwortlich gemacht werden kann - ohne mehr Offenheit werden wir jedoch leider scheitern und es als Tabuthema an die nächste Generation weitergeben, so wie es an uns weitergegeben wurde. Doch genug dazu.

Zur Reaktion des Clans möchte ich eigentlich nur sagen, dass mir und jedem, der aktiv mit der Pro-Gaming Szene in Verbindung steht sicher bewusst ist, dass ein Sponsor natürlich durch den Clan repräsentiert werden will und daher ein gewisser Druck seitens der Sponsoren besteht aber ich dennoch etwas enttäuscht, wie abrupt die Führungsriege gekuscht hat, als ATI den Finger erhoben hat. Der Rauswurf stand sofort fest und wurde nicht mit mir diskutiert - in Anbetracht der Länge unserer Partnerschaft und der erbrachten Leistungen für den Clan hätte ich erwartet, dass mir ein wenig mehr Loyalität entgegengebracht wird. Dennoch akzeptiere ich die Entscheidung und werde mTw mit sofortiger Wirkung verlassen.

Abschließend möchte ich nur noch sagen, dass ich immer gern und nicht ohne Stolz den Namen mTw.povi getragen habe. Schade, dass es so enden musste.

Ich möchte mich an dieser Stelle bewusst nicht über meine spielerische Zukunft äußern, aber ich denke, dass nach Weihnachten eine Entscheidung fallen wird.

In diesem Sinne wünsche ich der gesamten UT-Szene schöne Feiertage und ein frohes Fest.

clanless.povi


Quelle: inUnreal.de

[ back to the news ]
related links:
  • mTw.ATI
  • Unreal Forum Deutschland
  • comments


     comment error

    you have to be registered and loged in to write comments. if you lost your password click here.