[ 3 / 23 users online ] - Mittwoch, 30. März 2016 - 15:56 
unrealEXTREME.de
» Home / Startseite
» Alte Startseite
» Forum
 
» Misc. / UX-Base
» Clans/Szene
» Unreal
» Unreal Tournament
» Unreal Tournament 2003
» Unreal Tournament 2004
» Unreal 2
» America's Army
» Devastation
» DukeNukem Forever
» Deus Ex 1/2
» Men of Valor
» Rune
» RS: Raven Shield
» Splinter Cell
» Tribes 3: Vengeance
» Tactical Operations
» XIII
 
login
    username:
    
    password:
    
 
    
 
lost password ?
register ?


latest news 
11.11: Splinter Cell: Doubl...
19.10: Videos und Interview...
06.10: Nächstes "Choose" Vi...
01.10: Choose Video #1...
04.04: Splinter Cell: Essen...

vote 

Kauft ihr euch auch Splinter Cell Double Agent?

Klar!
0%

Wahrscheinlich!
0%

Mal sehen!
0%

Splinter Cell 1 hat gereicht!
0%

Nach Pandora Tomorrow war bei mir Schluss!
0%

Nach Chaos Theory ist bei mir Schluss!
0%

Besitze noch keine Version
100%

Auf keinen Fall!
0%

register / login first

Werbung 


Partner 

unrealLegacy.de - Unreal Tournament 3 und mehr...



wayFINDER.de - Das SpieleSeitenVerzeichnis von Gamern fuer Gamer...

TO-Nation.de/com...



Bungie.de - Halo Universe

OpenLeague.de


Link us ;)) 

unrealEXTREME.de



 
news 
 » news
 » archive

SplinterCell 
 » Ausrüstung
 » Awards
 » Engine
 » GamePlay
 » SC 1: Demo FAQ
 » Specialmoves
 » Story
 » FAQ

community 
 » clanList
 » forum
 » guestbook
 » userlist
 » server

gallery 
 » overview
 » statistics

filewizard 
 » fileBASE
 » SplinterCell

links 
 » SplinterCell

staff 
 » impressum
 » contact

 


 Engine

 search:  
Engine, Dreadnought
Splinter Cell 1

Splinter Cell nutzt die neue Unreal Warfare Engine.
Besonders gut zur Geltung kommen die realistischen Lichteffekte und vor allem Schatten, welche korrekt in Abhängigkeit von Gegenständen, Winkeln und Lichtquellen dargestellt werden. Nicht zuletzt das trägt zur besonderen Atmosphäre Splinter Cells bei und ist auch ein wichtiger GamePlay-Faktor, schließlich ist man auf die Schatten angewiesen.
Weiterhin sind Animationen (hechten, rollen, hangeln und und und) und Texturen allererste Sahne.
Vorhänge wiegen sich leicht im Wind und reagieren realistisch auf Berührung.